Galvanik

Glänzende Aussichten mit Zink-Galvanik

 

Beim Verzinken wird eine dünne Zinkschicht auf Stahl aufgebracht, um ihn vor Korrosion zu schützen.

Galvanisch verzinkte Werkstücke eignen sich gut für eine anschließende Pulverbeschichtung, da die verzinkte Oberfläche gleichmäßig ist und nahezu keine Struktur aufweist.

OBERFLÄCHEN

Funktion.png
So funktioniert es

Abhängig von Ihren Anforderungen sowie der Teilegeometrie und des Teilegewichts stehen unterschiedliche Verfahren und Anlagen zur Verfügung. Der Zinkauftrag beträgt regelmäßig 4-20µm.

Groesse.png
Zu beschichtende Produkte

Die Auslegung der Anlagen ermöglicht auch Beschichtungen großer und großvolumiger Teile. Dabei kann die Teilegröße bis zu ca. 3,50 m x 1,00 m x 0,40 m und das Teilegewicht bis ca. 200 kg betragen.

Anlage.png
Anlagentechnik

Unsere Verfahren sind Chrom VI frei; bei den Passivierungen setzen wir auf eine kobaltfreie oder kobaltarme Verfahrenschemie. Durch gleich mehrere leistungsstarke Galvanikanlagen können wir eine große Bandbreite an unterschiedlichen Oberflächen anbieten. Schüttgut-Artikel verarbeiten wir in einer Zink-Trommel-Anlage (sauer-zink-Verfahren) mit verschiedenen Passivierungen (blau und Dickschicht) und mit Versiegelung. Für leicht deformierbare Teile können auch schonende Schwenktrommeln eingesetzt werden. Für andere, größere Artikel eignet sich bestens unsere Zink-Gestell-Anlage (alkalisch-zink-Verfahren). Auch hier stehen verschiedene Passivierungen (blau und Dickschicht) sowie eine Versiegelungsmöglichkeit zur Verfügung.

Sie haben Fragen oder interessieren sich für unsere Dienstleistungen? Sprechen Sie uns an!