Ihr Profi für Oberflächentechnik

in Südwestfalen

01

Kathodische Tauchlackierung ist ein Verfahren, bei dem das Produkt elektrochemisch in einem Tauchbad beschichtet wird. KTL eignet sich ideal für das Lackieren komplizierter Produkt-Strukturen und großer Stückzahlen.

02

 

Bei der Pulverbeschichtung wird ein elektrisch leitfähiger Werkstoff wie Stahl oder Alu mit Pulverlack in der Farbe Ihrer Wahl beschichtet.
Pulverlackierung ist hochwertig, dekorativ, wirtschaftlich und umwelt-freundlich, da lösemittelfrei.

03

Durch die Entlackung werden Produkte optimal auf eine Weiterbehandlung vorbereitet.

Unsere hochmodernen Anlagen entfernen rückstandslos sämtliche Lackierungen von Metallteilen.

04

Das Galvanisieren ist ein gängiges Beschichtungsverfahren von edlen und unedlen Metallen. Mittels Elektrolyse werden Metalle mit einer dünnen Metallschicht über-zogen. Durch Galvanisieren werden eine höherer Korrosions- und Verschleißbeständigkeit, bes-sere elektrische Leitfähigkeit sowie eine bessere Haltbarkeit des Produkts erreicht.

05

Beim Wirbelsintern handelt es sich um ein Verfahren, bei dem angewärmte Teile in ein Pulverbad getaucht werden. Durch das Zuführen von Luft wird das Pulver verwirbelt und erreicht so auch schwer zugängliche Bereiche. Mittels Wirbelsintern können Produkte in einem Arbeitsschritt innen und außen beschichtet werden.

06

Beim Gummieren wird eine elastische Schicht aus Kautschuk (Natur oder Synthetik), auf das Produkt aufgebracht und anschlie-ßend mit einem Schwefel - Zusatz vulkanisiert.

Gummiert wird überall dort, wo Korrosionsschutz sowie eine elastische Rückfederung, Abrieb-festigkeit und Dehnbarkeit von Oberflächen verlangt wird.

07

Zink- und Manganphosphatieren sind chemische Beschichtungsver-

fahren, die stromlos aufgebracht werden. Die Zinkphosphatierung kommt gerne als Vorbehandlung zum Lackier- oder auch Pulver-prozess zum Einsatz.

Manganphosphat wird dort ein-gesetzt, wo Bauteile einer ent-sprechenden Reibung ausgesetzt sind. Beide Oberflächen können mit einer korrosionsbeständigen Öl-Schutzschicht versehen werden.

Sie haben Fragen oder interessieren sich für unsere Dienstleistungen? Sprechen Sie uns an!

Oberflächentechnik

Dienstleistungen

Unternehmen

Kontakt

DMV

Deutsche Metallveredlung GmbH
Dr.-Paul-Müller-Straße 62
57368 Lennestadt

Telefon: +49 (0)2721 9416-0
Telefax: +49 (0)2721 9416-50


E-Mail: info@deutschemv.de

Bürozeiten

Mo. - Fr.: 7:30- 16:00 Uhr

  • Weiß Instagram Icon
  • Weißes Xing
  • Facebook - White Circle
  • Instagram - White Circle

© 2020 by Querdenker Südwestfalen.

DMV-Logo-4c.jpg

IHR DIREKTER DRAHT ZU UNS:

+49 2721 9416-0

MENU